Blau-weiße Glückseligkeit in Marienfeld
Bild: Darhoven
Die Oktoberfestband „Bergvagabunden“ heizte den Gästen mit bayerischer aber auch internationalen Partyhits im Zelt hinter der Alten Abtei ein.
Bild: Darhoven

Dort feierten am Samstag nur 250 Gäste in eher familiärer Runde – allerdings nicht weniger zünftig als in der bayerischen Landeshauptstadt. Die Stimmung war gut, das Essen lecker und das Bier süffig. Für die musikalische Begleitung des Abends sorgten die drei Bergvagabunden aus Essen. Mit volkstümlichen Schlagern, flotten Discofox-Kulthits, englischsprachigen Evergreens und echten Chartkrachern sorgte das Trio bei den feschen Madln und Buam in Dirndln und Krachledernen für einen ausgelassenen Abend. Vor allem die britischen Gäste entpuppten sich dabei als echte Partylöwen. Auf Bänken und Tischen stehend, die Maßkrüge mit dem Festbier schwenkend und die flotten musikalischen Hits mitsingend, feierte die Gesellschaft´ ausgelassen – und zwar bis weit nach Mitternacht. „Alle Mann die Hände hoch. Und kräftig mitgeschunkelt“, diese Devise gaben die Musiker aus dem Ruhrgebiet aus. Die Oktoberfest-Besucher nahmen das wörtlich. Und so herrschte den ganzen Abend blau-weiße Gaudi und Glückseligkeit bei den Gästen in Marienfeld.

SOCIAL BOOKMARKS