DRK-Ortsverein ist landesweit spitze
Bild: Darhoven
Spendeten 125-mal Blut: (v. l.) Gerhard Tiekmann, Alfred Himmerich, Brigitte Konermann und Ludwig Wesselmann.
Bild: Darhoven

Der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins, Heinz Bünnigmann, überreichte an die langjährigen Lebensretter Präsente, Gutscheine und Urkunden sowie Ehrennadeln. Er zeichnete aber auch die engagierten Mitarbeiter innerhalb des DRK aus: Niklas Rokahr ist seit fünf Jahren dabei. Seit zehn Jahren aktiv ist Marie-Luise Bußmann. Seit 20 Jahren verstärkt Michael Specht die Bereitschaft. Michael Hemmingway ist seit 25 Jahren DRKler. Für 30-jährige Mitgliedschaft wurde Geschäftsführer Reinhold Mann geehrt. Auf eine Besonderheit wies Heinz Bünnigmann hin: In Harsewinkel wird in Kürze der insgesamt 130 000. Blutspender erwartet. „Das ist eine spektakulär hohe Zahl. Kreis- und landesweit liegen wir damit wie gewohnt an der Spitze. Alle Blutspender haben wesentlich zu diesem fantastischen Ergebnis beigetragen“, dankte der Vorsitzende. Er sei stolz auf die große Bereitschaft der Bürger, Blut zu spenden. Heinz Bünnigmann unterstrich die Wichtigkeit einer schnellen Verfügung und Bereitstellung von Spenderblut. Deshalb fehlte auch sein eindringlicher Appell nicht, auch in Zukunft nicht in der Blutspende-Bereitschaft nachzulassen. Danke sagte der Vorsitzende allen Helfern in Harsewinkel, Marienfeld und Greffen, die durch ihr ehrenamtliches Engagement den reibungslosen Ablauf der Spendentermine gewährleisten.

Die Namen der geehrten Blutspender lesen Sie in der Dienstagsausgabe der „Glocke“.

SOCIAL BOOKMARKS