„Einfach Tanz“ - einfach spitze
Bild: Darhoven
Sinnlich und fliesend wie Wasser waren auch die Bewegungen der Tänzer auf der Bühne des Theaters in Gütersloh. „Wasser für alle“ war eine getanzte Erzählung über die Bedeutung des Lebenselixiers in Afrika.
Bild: Darhoven

Mehr als 500 Besucher waren hellauf begeistert. Verschiedenen Rhythmik- und Tanzgruppen der Tanzschule von Gertrud Loquay-Gerbaulet und der TSG Harsewinkel überzeugten mit Tanz-, Klang- und Bewegungschoreografien. Ganz leicht wirkten die Bewegungen, hart war das Training dafür: Die Akteure proben seit Oktober 2011 für den großen Auftritt. Der Erlös der beiden gelungenen Abendvorstellungen kommt den „Ärzten ohne Grenzen“ in Afrika zu Gute. Und teilweise wurde das Thema Afrika auch in den Tänzer aufgegriffen – so etwa bei der Darbietung „Wasser für alle“. Tanz in seiner schönsten Form – das war während der mehr als zweistündigen Veranstaltung zu sehen. Das umfangreiche Repertoire zeigte, dass es den Tänzern trotz verschiedener Leistungsstufen auf hervorragende Weise gelang, Inhalte der verschiedenen Musikkompositionen in Klang, Rhythmus und Bewegung umzusetzen.

„Elfenkind im Schneckenhaus“

Dabei sorgen vor allem die Kleinsten für Verzückung. Vom „Elfenkind im Schneckenhaus“ über die Solotänze „Collage“ von Fritz Kalkbrenner und „Step up“ von Antonio Bukhar bis hin zum irischen Stepptanz im Stil Michael Flatleys – die Beiträge wurden heftig beklatscht. Die Choreographien wechselten sich mit einem Film von Stefan Niehaus, Musikcollagen und einer Vielzahl von Gedichten, darunter Werke des verstorbenen Lyrikers Alexander Piotrowski und seiner Ehefrau Gabriele Piotrowski, ab – ein kurzweiliger Abend also, der den Applaus verdient hat. Mit dem Fortschreiten des Programms wurden auch die Leistungsstufen immer anspruchsvoller. Die Akteure beeindruckten durch Konzentration, Koordination und hervorragende, tänzerische Glanzleistungen. Seit 1996 stellt die „Kleine Schule für Bewegung, Tanz und Theater“ in Kooperation mit der TSG Harsewinkel die Veranstaltung „Einfach Tanz“ auf die Beine.

SOCIAL BOOKMARKS