„Face Tomorrow“ rocken im Stadtpark
Die niederländische Band „Face Tomorrow“ aus Rotterdam spielt beim Harsewinkeler Festival.

Das Konzertteam „live and loud“ präsentiert vier Bands – und zwar unter dem Motto „umsonst und draußen“. Wie schon in den Jahren 2006 und 2008 findet die Rocknacht im Park auf der Wiese hinter der Mehrzweckhalle und der neu erbauten Mensa statt. Vier Bands verschiedenster Stilrichtungen werden dem Publikum einheizen. Den Anfang macht die Akustik-Combo „Kathrina“ aus Wiedenbrück. Mit ihren Texten in deutscher Sprache regen sie zum Nachdenken und Schmunzeln an.

Gastspiel von „Klubgrün“

Interessant wird das Gastspiel der Band „Klubgrün“ aus Münster, kündigen die Veranstalter an. Mit einer Mischung aus Elektro und Indie wird der Stadtpark in neue elektronische Klänge gehüllt. Mit „Face Tomorrow“ wird die Rocknacht in diesem Jahr sogar international. Die Niederländer spielen eine kraftvolle Mischung aus Indie-Rock und Post-Hardcore. Zum Abschluss des Festivals wird „My Baby Wants To Eat Your Pussy“ mit einer spannenden Mischung aus Pop und Glam-Rock das Publikum verzaubern. Mit Live-Musik, kühlen Getränken und Bratwurst können die Besucher im illuminierten Park einen besonderen Abend genießen. Der Eintritt ist frei.

SOCIAL BOOKMARKS