„Fuchs-Treff, nix für Hasenfüße“

Josef Brustmann ist mit seinem Programm „Fuchs-Treff, nix für Hasenfüße“ am Samstag, 17. Februar, ab 20 Uhr im Heimathaus Harsewinkel am Prozessionsweg zu Gast.

„Mit schlauen Texten und frechen Liedern streift der ausgefuchste Musikkabarettist Josef Brustmann durchs wildwüchsige Lebensunterholz. Er findet immer was und zieht dem Leben das Fell über die Ohren, schaut nach, was darunter ist, und macht sich aus dem Balg einen warmen Kragen“, heißt es in der Ankündigung des auf Einladung des Kultur- und Bildungsvereins. Karten im Vorverkauf gibt es für 16 Euro im Bürgerbüro im Rathaus und in der Buchhandlung Jürgensmeier. An der Abendkasse kosten die Tickets 18 Euro. Kubi-Mitglieder zahlen nur die Hälfte.

SOCIAL BOOKMARKS