Greffen: Haus nach Brand unbewohnbar
Bild: Grund
In Harsewinkel-Greffen musste am Dienstagabend die Feuerwehr ausrücken. An der Gutenbergstraße hatte es ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus gegeben.
Bild: Grund

Wie die Polizei weiter mitteilt, habe ein Bewohner des Gebäudes Knallgeräusche aus dem Kellerbereich wahrgenommen. Daraufhin verständigte er die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei.

Nachbar alarmiert seine Nachbarn

Noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte alarmierte der Bewohner seine Nachbarn, dass sie das Gebäude verlassen müssen. „Alle Personen konnten das Haus unverletzt verlassen“, schreibt die Polizei weiter. 

Die Brandursache ist bislang unbekannt. Die polizeilichen Ermittlungen hierzu dauern an. Der Brandort wurde polizeilich beschlagnahmt.

Aufgrund der Hitzeentwicklung und starker Verrußung sei das Haus vorübergehend nicht bewohnbar. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

In Harsewinkel musste am Dienstagabend die Feuerwehr ausrücken. An der Gutenbergstraße hatte es ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus gegeben.

SOCIAL BOOKMARKS