Harsewinkel: Müllwagen steht in Flammen
Foto: Grund
Ein Müllwagen ist am Donnerstagmorgen um 10.15 Uhr an der Straße Dieke in Harsewinkel in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte das Feuer über die Drehleiter mit Schaum ab.
Foto: Grund

 Nach Auskunft der Polizei bemerkte der 56-jährige Fahrer den Brand, als er während seiner Entsorgungstour gerade den Ladebereich eines Discounters verlassen wollte. Geistesgegenwärtig steuerte er das große Gefährt auf die Straße Dieke, um dann eilig das Fahrerhaus zu verlassen.

Starker Rauch steigt auf

Zu dem Zeitpunkt stieg bereits starker Rauch auf, Flammen züngelten aus der Mulde, in der sich 3,6 Tonnen Restmüll befanden, wie der Fahrer im Gespräch mit dieser Zeitung erklärte. Wenige Minuten nach Absetzen des Notrufs trafen die ersten Einsatzkräfte vom Feuerwehrlöschzug Harsewinkel ein. Kurze Zeit später war auch der Löschzug Marienfeld zur Unterstützung vor Ort. Über eine Drehleiter brachten die Einsatzkräfte die stark qualmende Müllladung mit einem Schaumstrahlrohr unter Kontrolle. Dafür lieferte ein in unmittelbarer Nähe befindlicher Hydrant das Wasser.

Straße bleibt für einige Zeit gesperrt

Dank der intensiven Löscharbeiten konnte der Brand schnell  gelöscht werden. Für die Zeit des Feuerwehreinsatzes und die anschließende Reinigung der Fahrbahn blieb die Straße Dieke in beide Richtungen gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS