Hubsteiger kippt um - Mann schwer verletzt
Bild: Darhoven
Im Arbeitskorb prallte der Westnetz-Mitarbeiter aufs Feld an der Ostortstraße.
Bild: Darhoven

Der Mann hatte einen Hubsteiger am Rand der Ostortstraße, Ecke Braake, aufgestellt, um am 10 000 Volt starken Mittelspannnetz eine Wartung durchzuführen. Weil aber die Sicherheitsstützen des Fahrzeugs auf dem unbefestigten Untergrund einsanken, kippte der Hubsteiger nach rechts.

Der an einem Ausleger montierte Arbeitskorb prallte in ein Feld. Dabei wurde der Gütersloher schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde in ein Gütersloher Krankenhaus gebracht.

SOCIAL BOOKMARKS