Ilse Aigner gibt in Harsewinkel Gas
Bild: Frerick
Am Schalthebel der Macht: Ilse Aigner am Steuer des Claas-Traktors „Xerion 3800“
Bild: Frerick

Sie zögerte nicht und schwang sich zuerst auf den Claas-Traktor „Xerion 3800“. Mit Tempo 15 war sie auf dem  dem Claas-Test-Hof Loermann in Herzebrock-Clarholz unterwegs, bevor sie ein größeres Gefährt wählte: den Mähdrescher „Lexion 630“.  Auf dieser Maschine brachte sie es auf eine Geschwindigkeit von immerhin neun Kilometer pro Stunde.  Dabei sahen der Bundes-Landwirtschaftsministerin die Aufsichtsratsvorsitzende Cathrina Claas-Mühlhäuser, der Sprecher der Claas-Geschäftsführung, Dr. Theo Freye, sowie Geschäftsführungsmitglied Dr. Hermann Garbers, zu.  Und auch der  Vorsitzende des Gesellschafterausschusses, Dr. Helmut Claas, traf etwas verspätet ein.

Agrarreform 2013

Nach der Probefahrt ging es in den Claas-Technoparc gehen, wo die Landwirtschafts-Profis über Themen wie Landtechnik, erneuerbare Energien, die Agrarreform 2013 sowie die Entwicklung des russischen Markts sprachen.

Weitere Stimmen Ilse Aigners zur Testfahrt und zu den Inhalten der Gespräche lesen Sie in der Mittwochsausgabe.

SOCIAL BOOKMARKS