Käpt’n Kirchner läuft den Ruhest(r)and an
Bild: Mense
Piratenkapitän Burkhard Kirchner packt eine Schatzkiste aus, die seine Kollegen ihm gepackt hatten.
Bild: Mense

 „Sie hinterlassen riesige Fußstapfen. Das hier ist ein wunderschöner Ort für Kinder und das Lernklima ist vorbildlich. Wir alle werden Sie sehr vermissen“, sagte Schulrätin Gitta Trachte und überreichte Kirchner die Entlassungsurkunde. Ausdrücklich rühmte sie die musikalische Förderung und auch die Umwelterziehung der Marienfelder Grundschüler und betonte: „Sie haben immer die sichere Balance zwischen Tradition und Innovation hergestellt.“

„Wir werden dich sehr vermissen“

Auch die 4 b, Kirchners letzte Klasse nach 37 Jahren Schuldienst, bedankte sich für „vier tolle Jahre“ und ließ Wehmut anklingen: „Wir werden dich sehr vermissen.“ Konrektorin Vera Brügge, seit eineinhalb Jahren die Stellvertreterin Kirchners, moderierte die zweistündige Verabschiedungsfeier und überreichte zum Abschluss im Namen von Schülern, Lehrern, Schulpflegschaft und allen Mitarbeiterinnen ein großes Bild mit dem Titel „Happy Ruhest(r)and, Captain!“ und danach einen großen Strandkorb für Burkhard und Karin Kirchner.

Die Schatzkiste des Piratenkäptn’s hatte das Kollegium zuvor prall gefüllt mit Geschenken und Erinnerungen an besondere Ereignisse, zum Beispiel das gerade erst abgeschlossene Zirkusprojekt oder die Umgestaltung des Schulhofs zu einem spannenden Spiel- und Abenteuergelände.

„Glücksfall für Marienfeld und die Stadt“

Als „Glücksfall für Marienfeld und die Stadt Harsewinkel“ würdigte Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide den „Schulmeister“, der dafür gesorgt habe, dass es zwischen dem Leben in der Schule und dem Leben in der Dorfgemeinschaft keinen Bruch gab.

„Das hätten wir alles auch in Herzebrock machen können“, sagte Marianne Oebbecke, die während Kirchners Zeit an der Herzebrocker Josefschule dort Schulleiterin war. Die Mitglieder der Schulpflegschaft erfreuten das Publikum als „Blues Brothers“. Es dankten für den Förderkreis der Marienschule Pamela Westmeyer, für die Schulleiter Karin Jürgens und für die Offene Ganztags-Grundschule (OGS) Angela Hartmann, Rita Kötter und Dr. Rüdiger Krüger.

SOCIAL BOOKMARKS