Mann springt vom Tandem  vors Wohnmobil
Ein 27-jähriger Mann beabsichtigte, kurz von dem Fahrrad abzusteigen, um etwas von der Straße aufzuheben. Als er von dem Tandem gesprungen war, stieß der 27-Jährige gegen ein Wohnmobil, hinter dessen Steuer eine 49-jährige Euskirchenerin saß, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 27-jährige Rheda-Wiedenbrücker zog sich bei der Kollision mit dem Fahrzeug leichte Verletzungen zu. Nach einer Behandlung im Rettungswagen konnte der Mann den Heimweg antreten. Ein Sachschaden entstand bei dem Unfall nicht, heißt es im Bericht der Polizeibeamten.

SOCIAL BOOKMARKS