Qualitätssiegel für „Rücken fit“
Freuen sich über das Qualitätssiegel: Janine Brüggemann (links) und Reinhilde Schmitz.

Diese Auszeichnung muss für jeden Kursus eines Übungsleiters getrennt beantragt werden und gilt immer nur zwei Jahre. Zu den Kriterien für die Verleihung gehören unter anderem, dass ein Kursus ein zielgruppengerechtes Angebotsprofil bietet sowie von einem Übungsleiter mit mindestens B-Lizenz (eine anerkannte Grundausbildung für die tägliche Arbeit auf der Trainingsfläche) geleitet wird. Entscheidend ist auch, dass die Zielgruppe genau definiert ist. Zudem sollte eine Zusammenarbeit des Vereins mit anderen Institutionen bestehen, heißt es in den Richtlinien.

Nach den Sommerferien geht es weiter

All diese Kriterien erfüllt der Verein. Die TSG Harsewinkel hält im zweiten Halbjahr 2011 drei gesundheitsfördernde Kursusangebote im Programm bereit. Nach den Sommerferien starten die neuen Gesundheitskurse für den Rücken beziehungsweise für die Wirbelsäule. In diesen Kursen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Deshalb ist es notwendig, sich schnell schriftlich oder über das Internet anzumelden, um einen der Plätze zu ergattern. Weitere Informationen zum gesamten Kursusangebot der TSG gibt es im Internet. Dort können sich Interessenten auch für die einzelnen Veranstaltungen anmelden.

SOCIAL BOOKMARKS