Radfahrer flüchtet nach Kollision

 Infolge der Kollision stürzte der Radler und zog sich eine leicht blutende Kopfwunde zu. Die junge Frau hielt sofort an und kümmerte sich zusammen mit einer Zeugin um den Gestürzten. Dieser hatte es jedoch eilig und ließ sich nicht aufhalten. Er flüchtete vom Unfallort. Der Mann wird laut Polizeibericht so beschrieben: etwa 40 Jahre alt, kurze dunkelbraune Haare, vermutlich osteuropäischer Abstammung, bekleidet mit einer schwarz-blauen Bomberjacke und einer schwarz-blauen Arbeitshose. Er soll mit einem dunklen Damenrad mit einem schwarzen Kindersitz auf dem Gepäckträger unterwegs gewesen sein. Am Polo der Frau entstand ein Schaden von 1000 Euro. Das Verkehrskommissariat in Versmold sucht Zeugen:  Telefon 05423/94890.

SOCIAL BOOKMARKS