Robert Finke ist Landesbezirkskönig
Bild: Darhoven
Ein strahlendes Königspaar: Tanja Finke und der Landesbezirkskönig Robert Finke ließen sich auf dem Harsewinkeler Heimathof von den Schützen feiern.
Bild: Darhoven

 Finke ließ sich auf dem Heimathof feiern – und zwar gemeinsam mit seiner Königin und Ehefrau Tanja. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Harsewinkel fungiert seit 16 Jahren als Gastgeber – und zwar seit 2011 im zweijährigen Wechsel mit den Schützen in Horstmar bei Steinfurt. Insgesamt 500 Schützen des Bunds der Historischen Deutschen Schützenbruderschaft des Landesbezirkes Münster nahmen am Landesbezirksschützenfest in Harsewinkel teil – das sind deutlich weniger als in den Vorjahren. „Viele Schützen sind noch im Urlaub. Außerdem stand das Fußballspiel Preußen Münster gegen den FC Bayern an“, erklärte Monika Krieft, Schriftführerin der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft. Mehr als 70 Schützen der Harsewinkeler Bruderschaft kümmerten sich vor und hinter den Kulissen um einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltung. „Und zwar ehrenamtlich. Ansonsten könnten wir so ein Fest nicht stemmen“, betonte Hubertus-Vizepräsident Matthias Hörster.

Nicht nur Titel, sondern auch Hochzeitstag

Den Ton gaben während der Veranstaltung das Blasorchester Heimatland Greffen sowie die Spielmannszüge Mecklenbeck-Münster und Harsewinkel an. Insgesamt 35 Bruderschaften sind im Landesbezirk Münster vertreten – darunter die Harsewinkeler Hubertus-Schützen sowie Schützen aus den Kreisen Warendorf, Borken, Münster, Steinfurt und Coesfeld. Die Vertreter aus diesen Bruderschaften machten auf den Schießständen der Kameradschaft ehemaliger Soldaten (Kes) und des Bürgerschützen- und Heimatvereins (BSV) Jagd auf die Titel. Neue Bezirkskönige wurden Simon Tenbrinck (St. Antonius Coesfeld), Florian von der Heide (St. Sebastianus Amelsbüren), Amanda Kotulla (Münster Heilig-Geist), Ingo Antepohl (St. Wilhelmi Kinderhaus), Robert Finke (Lamberti Hansa Münster), Jan Wichmar (St. Reinhilds Schmedehausen), Karl-Heinz Toppmöller (St. Hubertus Harsewinkel). Neuer Landesbezirkskönig ist Robert Finke von der Schützenbruderschaft Lamberti-Hansa Münster. Die Finkes hatten in Harsewinkel übrigens gleich doppelten Grund zur Freude. Denn sie feierten am Sonntag auf dem Heimathof nicht nur den Landestitel, sondern auch ihren Hochzeitstag.

SOCIAL BOOKMARKS