Stadtbücherei legt bei Lesern zu
Bild: Aundrup
Ist mit den Ausleih- und Leserzahlen rundum zufrieden: die Leiterin der Stadtbücherei St. Lucia, Petra Haverkemper.
Bild: Aundrup

60 000 Ausleihen wurden im Jahr 2009 in der Statistik verzeichnet. „Diese Grenze werden wir pünktlich zum einjährigen Bestehen der Stadtbücherei am neuen Standort knacken. Das ist am 12. Oktober“, sagt Petra Haverkemper. Und sie schiebt hinterher: „In den letzten drei Monaten des Jahres können wir also noch drauflegen“, freut sie sich über diese positive Entwicklung. In zwölf Monaten konnte das 20-köpfige Bücherei-Team etwa 150 neue Leser hinzugewinnen, so dass die Zahl jetzt bei 2150 liegt – Tendenz steigend. „Vor allem interessieren sich mehr männliche Leser und mehr Erwachsene für unser Angebot“, betont die Leiterin, die seit Monaten jeden Tag Neuaufnahmen verbuchen kann. „Toll, wir haben fast so viele erwachsene Leser wie Kinder mit einem Bücherei-Ausweis“, sagt sie und lacht.

21 700 Medien stehen in den Regalen 

Das Interesse an der Bücherei sei einfach größer geworden. „Der Standort an Brentrups Garten ist nicht so versteckt wie früher am Kirchplatz. Außerdem haben die Besucher eine viel größere Erwartungshaltung an uns und einen größeren Beratungsbedarf. Das ist sicherlich auch dem modernen und großzügigen Gebäude geschuldet“, vermutet Petra Haverkemper, die 21 700 Medien in den Regalen stehen hat. Ende 2011 werden es 22 000 Bücher, DVDs und Co. sein. Gefragt seien Krimis, Bilderbücher und mittlerweile auch wieder Sachbücher. „Die Harsewinkeler sind einfach total verrückt nach Krimis“, merkt Haverkemper an. 44 Teilnehmer haben sich in diesem Jahr am Sommerleseclub beteiligt und 470 Bücher entliehen. 2009 waren es mehr als 80, die aber nur 500 Bücher verschlungen haben. „2012 wollen wir den Sommerleseclub wieder größer aufziehen“, kündigt Petra Haverkemper an.

SOCIAL BOOKMARKS