Ü 50: Miss-Germany-Finale  in Marienfeld

Diese zeitlos schönen Frauen standen 2018 beim Finale in Bad Zwischenahn auf dem Treppchen, eingerahmt von den beiden Moderatoren: (v. l.) Ines Klemmer, ehemalige Miss Germany, die Drittplatzierte Marion Ellendorff, die Schönheitskönigin Evelyn Reißmann, die Zweitplatzierte Eva Möller-Westman und „Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi.

Das TV-Magazin rtv und die Miss-Germany-Corporation küren im Klosterdorf die zeitlos schönste Frau der Republik über 50. „Bereits zum achten Mal wird die Miss 50 plus Germany gesucht. 2012 wurde der Wettbewerb ins Leben gerufen.

Frauke Ludowig moderiert Gala-Abend

Welche der 20 Endrunden-Teilnehmerinnen bei dieser Miss-Wahl der etwas anderen Art schließlich die Krone tragen wird, zeigt sich am 25. Oktober. Moderiert wird der Gala-Abend von Frauke Ludowig, Fernsehmoderatorin des RTL-Starmagazins Exclusiv, sowie Ines Klemmer, ehemalige Miss Germany und Queen of the World.

Mehr als 500 zeitlose Schönheiten haben sich beworben

Wie im Vorjahr, als das Finale in Bad Zwischenahn ausgetragen wurde und die alleinerziehende Mutter Evelyn Reißmann zur Siegerin gekürt wurde, haben sich mehr als 500 attraktive und authentische Frauen aus ganz Deutschland beworben. Das teilen die Veranstalter des Wettbewerbs mit.

Vorrunde im September in Frankfurt

Nach einer ersten Vorauswahl werden bei einem Live-Casting in der Famous-Face-Academy in Frankfurt am Sonntag, 8. September, die 20 Finalistinnen ausgewählt. Sie haben dann in Marienfeld ihren großen Auftritt, wenn sie in zwei Wertungsdurchgängen über die Bühne schreiten und sich den Fragen von Frauke Ludowig und Ines Klemmer stellen.

Wolfgang Bosbach in der Jury

Eine prominente Jury – darunter CDU-Politiker Wolfgang Bosbach – wird die Siegerin ermitteln, die ein Jahr lang als „Miss 50 plus Germany“ deutschlandweit unterwegs sein wird. Die Preise für die Gewinnerin: ein Designerbett, zwei Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel Dollenberg im Schwarzwald und ein Jahresvorrat an Trink-Kollagen.

SOCIAL BOOKMARKS