Unfall auf B 513 fordert drei Verletzte
Bild: Darhoven
Zusammenstoß im Einmündungsbereich Münsterstraße/Schorlemerstraße: Der Suzuki-Fahrer übersah den Fahrer des Kastenwagens. Der Unfall forderte drei leicht Verletzte.
Bild: Darhoven

 Zum Hergang äußerte sich die Polizei wie folgt: Ein 43-jähriger Suzuki-Fahrer aus Harsewinkel fuhr auf der Schorlemerstraße in Richtung B 513 und bog an der Einmündung nach links in die Münsterstraße ab. Dabei übersah er einen weißen Kleintransporter. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Peugeot-Kastenwagen, hinter dessen Steuer ein 29-Jähriger aus Hamm saß, der auf der Bundesstraße in Richtung Greffen unterwegs war. Der Auslieferungsfahrer fuhr mit voller Wucht seitlich in den Suzuki. Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrzeugführer und die 38-jährige Beifahrerin des Suzuki-Fahrers leicht verletzt. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme für etwas mehr als eine Stunde gesperrt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von geschätzt 20 000 Euro, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

SOCIAL BOOKMARKS