VHS eröffnet Reihe in Stadtbücherei
Bild: dpa
Zumba ist ein Trend, dem sich auch die VHS Verl-Harsewinkel-Schloß Holte-Stukenbrock nicht verweigert.
Bild: dpa

Während der VHS-Zweckverbandsverbandsversammlung im Harsewinkeler Rathaus nannte Volkshochschulleiter Josef Lieneke Einzelheiten. Am 1. Oktober stellt Gartenarchitektin Tanja Minardo ihr Buch „Pflegeleichte Gartengestaltung“ vor. Am 17. November liest die Berliner Journalistin Catharina Rust aus ihrem Buch „Amazonaskind“. Am 20. November ist Dr. Detlef Baller vom Herzzentrum Bad Oeynhausen während der bundesweiten Herzwoche zu Gast.

Wolfgang Weber, ein Bruder der stellvertretenden VHS-Leiterin Annegret Weber, berichtet am 15. Januar 2013 aus seiner Zeit als Leiter der Deutschen Schule in Helsinki über das finnische Bildungssystem. 19. Februar 2013: Bremens ehemaliger Bürgermeister Henning Scherf macht mit seinem neuen Buch „Wer nach vorn schaut, bleibt länger jung“ bekannt.

So viele Menschen wie noch nie haben im vergangenen Jahr die Angebote der Volkshochschule in den drei Städten wahrgenommen – knapp 9200. Die Resonanz in Sachen Erwachsenenbildung ist ebenso erfreulich wie die Entwicklung auf dem finanziellen Sektor. Auch die Zahl der Angebote war mit einer Kennzahl von 8,29 – durchgeführte Veranstaltungen je 1000 Einwohner  - im vergangenen Jahr so hoch wie nie. Im nächsten Halbjahr werden erstmals Zumba-Kurse angeboten. Die Mischung aus Tanz und Fitness ist zurzeit ein Mega-Trend.

SOCIAL BOOKMARKS