Volkstänzer schwelgen in Erinnerung
Der neue Vorstand: (v. l.) Eckhard Bakenhus (zweiter Vorsitzender) Gertrud Wagner (Vorsitzende), Anke Kosfeld (Tanzleiterin), Herbert Kintrup (Beisitzer) und Bettina Huhn (Kassiererin).

In diesem Jahr ist einiges geplant: das Maibaumsetzen, eine Reise in die Schweiz zum zehnjährigen Bestehen der Albhorngruppe „Albisbblick“ in Zürich und im August der Jahrmarkt der „Achterhookse Folkloredansers“ in Ruurlo/Niederlande.

13 Auftritte

Außer dem Ausbilck standen auch ein Rückblick und Wahlen auf der Tagesordnung der Marienfelder Volkstänzer, die in der Heimatstube zusammenkamen. Die Vorsitzende Gertrud Wagner  erinnerte  an die 13 öffentlichen Auftritte und 9 vereinsinternen Veranstaltungen im Jahr 2010.  Die Marienfelder nahmen  unter anderem am Gautschfest der Firma Bertelsmann zum 175-jährigen Bestehen, am größten europäischen Volkstanz- und Folklorefest, der Europeade, in Bozen sowie am Musikfest der Tanzgruppe „De Krekkel“ in Enschede teil. 

Bettina Huhn führt die Kasse

Bei den Wahlen gab es einige Neuerungen: Bettina Huhn löste Ursula Hegemann als Kassiererin ab. Gabi Bisping schied als Beisitzerin aus. Ihr Nachfolger: Herbert Kintrup. Zweiter Vorsitzender bleibt Eckhard Bakenhus. Für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Gabi Bisping und Wildfried Bruns geehrt.

Training am Mittwoch

Die Volkstänzer trainieren immer mittwochs ab 20 Uhr in der Schulsporthalle. Neue Tänzer sind willkommen. Weitere Informationen gibt es unter  Telefon 05247/ 80927 bei der Vorsitzenden Gertrud Wagner oder im Internet: www.volkstanzgruppemarienfeld.de

SOCIAL BOOKMARKS