Abbruch der Schulküche in den Ferien
Bild: Reinhardt
Bald Geschichte: Der alte Küchentrakt im Von-Zumbusch-Schulzentrum muss der neuen Mensa weichen.
Bild: Reinhardt

das berichtete Schulleiterin Sabine Hengstenberg am Donnerstag im Ausschuss für Schule, Sport, Kultur- und Städtepartnerschaften. Derweil laufen die Planungen für den Mensaneubau, der im Bereich der ehemaligen Küche des Schulzentrums entstehen soll. „Der Abbruchantrag für das Gebäude wurde bereits eingereicht“, hieß es dazu in einer Mitteilung der Gemeindeverwaltung. Derzeit würden Angebote von Unternehmen eingeholt. Der Abbruch solle in den Herbstferien erfolgen.

Die Schulküche ist bereits in den Sommerferien in einen ehemaligen Biologieraum umgezogen. In den nächsten Wochen sollen aus dem alten Gebäude die noch verwendbaren Einbauten und Einrichtungsgegenstände entfernt und eingelagert werden. Noch brauchbare Pflastersteine, die nicht am Neubau wieder verwendet werden, sollen an anderen Stellen in der Gemeinde zum Einsatz kommen. Die Zufahrt zur Mensaküche, die gleichzeitig auch Feuerwehrzufahrt wird, soll bereits im Zuge der Abbrucharbeiten als Baustellenzufahrt in Schotterbauweise vorbereitet werden.

Für die weiteren Entscheidungen bezüglich des Neubaus ist der Bau- und Umweltausschuss zuständig. Er soll bei seiner Sitzung im Oktober auch Vorschläge für die Material- und Farbgestaltung des Neubaus beraten.

SOCIAL BOOKMARKS