Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen
In Herzebrock-Clarholz kam es am Montagnachmittag zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 28 Jahre alter Harsewinkeler wurde leicht verletzt.

Eine 64-jährige Autofahrerin aus Herzebrock wollte mit ihrem Mercedes von der Groppeler Straße aus nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen.

Aufgrund des Gegenverkehrs musste die Herzebrockerin ihren Pkw anhalten. Ein nachfolgender 28-jähriger Autofahrer aus Harsewinkel hielt mit einem Pkw Fiat ebenfalls hinter dem Mercedes an.

Dies bemerkte der 47-jährige Fahrer eines VW Golf aus Herford nach Angaben der Polizei zu spät und fuhr auf das Heck des Fiats auf. Durch den Aufprall wurden alle drei Fahrzeuge aufeinander geschoben.

Der 28-jährige Fiat-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde zur weiteren Behandlung in ein Gütersloher Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 10.000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS