Drei Verletzte bei Zusammenstoß
Bild: Darhoven
Ein breites Splitter- und Trümmerfeld hinterließ der Zusammenstoß zweier Wagen auf dem Tecklenburger Weg am Freitagnachmittag. Es gab drei Leichtverletzte. 
Bild: Darhoven

Laut Polizei waren ein 75-Jähriger aus Halle und dessen 74- jährige Beifahrerin aus Leer in einem Renault Megane aus Rheda kommend auf dem Tecklenburger Weg in Richtung Marienfeld unterwegs. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet der Wagen kurz vor der Einmündung Kuhlmannsweg in einer leichten Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn. Dabei prallte er mit der linken Fahrerseite in die ebenfalls linke Fahrerseite eines entgegenkommenden Opel Astra, der von einer 20-jährigen Paderbornerin gesteuert wurde.

Der Astra wurde auf den Grünstreifen geschleudert, der Renault blieb schwer beschädigt auf der Fahrbahn liegen. Das Splitter- und Trümmerfeld erstreckte sich über etliche Meter. Trotz der Schwere des Unfalls konnte der Notarzt zunächst nur leichte Verletzungen bei den drei Beteiligten feststellen. Vorsorglich wurden sie dennoch mit Rettungswagen in Krankenhäuser nach Gütersloh und Rheda- Wiedenbrück gebracht.

Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Laut Polizei entstand ein Schaden von rund 17 000 Euro. Der Unfallbereich war für zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt

SOCIAL BOOKMARKS
Ihr gewähltes Video startet automatisch nach der Werbung.