Drei Verletzte in Herzebrock-Clarholz
Bei einem Zusammenstoß sind am Montagabend in Herzebrock-Clarholz drei Menschen verletzt worden - einer von ihnen schwer.

Die Autofahrerin aus Soest war gegen 17.30 Uhr auf dem Tecklenburger Weg in Richtung der Clarholzer Straße (Bundesstraße B 64) unterwegs. An der Einmündung zur B 64 wollte sie abbiegen und übersah dabei den Fahrer des Kleintransporters - einen 40-jährigen Bielefelder.

Bei dem Zusammenstoß wurden die 29-Jährige aus Soest sowie die beiden Beifahrer des Kleintransporters, ein 44-Jähriger aus Herzebrock und ein 44-Jähriger aus Oerlinghausen, verletzt. Der Herzebrocker wurde schwer und die beiden anderen leicht verletzt. Der Fahrer des Kleintransporters kam mit einem Schrecken davon. 

Der Verkehr auf der B 64 kam im Bereich der Unfallstelle kurzzeitig zum Erliegen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 13.000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS