Ersthelfer rettet 62-Jährigem das Leben
Symbolbild: Fox
Ein 73-Jähriger hat am Sonntag einem gestürzten Radfahrer das Leben gerettet. Der Fahrer war auf seinem Rad zusammengebrochen und musste reanimiert werden.
Symbolbild: Fox

Gegen 17.45 Uhr war der Mann mit seinem E-Bike auf dem Radweg entlang der Letter Straße in Fahrtrichtung Clarholz unterwegs. Aufgrund eines internistischen Notfalls stürzte er in Höhe der Hausnummer 28 vom Rad. Der 62-Jährige lag bewegungslos mit seinem Rad zwischen den Beinen auf dem angrenzenden Grünstreifen.

Ein aufmerksamer 73-jähriger Mann, der ebenfalls mit dem Fahrrad entlang der Letter Straße unterwegs war, bemerkte den Gestürzten und kam ihm sofort zu Hilfe. Er benachrichtigte zunächst die Rettungskräfte und reanimierte den 62-jährigen Mann bis zum Eintreffen der Sanitäter. Das rettete dem ihm laut der Polizeimitteilung offensichtlich das Leben.

Die Reanimationsmaßnahmen, die von den Rettungssanitätern und den eingesetzten Polizeibeamten fortgesetzt wurden, verliefen erfolgreich. Mit einem Rettungswagen wurde der 62-Jährige aus Herzebrock-Clarholz schließlich in das städtische Krankenhaus nach Gütersloh gebracht.

SOCIAL BOOKMARKS