Flohmarkt für den Abschlussjahrgang
Bild: Baum
Werben für den Flohmarkt: (hinten v. l.) Schulsozialarbeiterin Jessica Korte, Christian Fortmeier, Pascal Schäfers, Nicole Grasel, Schülersprecherin der Hauptschule Julia Mischke, SV-Lehrerin der Realschule Marita Post, Schülersprecherin der Realschule Laura Wiemer, SV-Lehrer der Hauptschule Hansjosef Stücker und (vorn) Fedor Vollmüller laden für Samstag in die Von-Zumbusch-Schulen ein.
Bild: Baum

Sie verkaufen Spielsachen, Kleidung, Schuhe, CDs, Bücher, Gummitiere und viele andere Sachen. Angeboten wird alles, was Keller, Zimmer oder Dachboden verstopft hat, aber gut zu gebrauchen ist. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Es soll Kaffee und selbstgebackenen Kuchen geben. Der Erlös der Backwaren und Getränke wird den Abschlussklassen zugute kommen.

Von T-Shirts über die Zeitung bis hin zur Verabschiedung und Feier möchte auch der aktuelle zehnte Jahrgang seinen Abschluss in guter Erinnerung behalten. Dafür soll der Jahrgang 2012 finanziell unterstützt werden.

Auf die Idee kam Marita Post. Seit Februar ist sie SV-Lehrerin der Realschule. Gemeinsam mit den Schülervertretungen beider Schulen, wozu außer Hansjosef Stücker, SV-Lehrer der Hauptschule, und Schulsozialarbeiterin Jessica Korte auch noch 12 Schüler aus der Hauptschule und 32 aus der Realschule zählen, organisiert sie den Nachmittag.

Sogar die Plakate, die als Werbung dienen sollen, wurden von Schülern selbst gestaltet. Fedor Vollmüller ließ seiner Kreativität freien Lauf und zauberte ein schönes Bild eines Flohmarktstands für die Plakate. Die wurden überall in Herzebrock-Clarholz aufgehängt.

Über viele Besucher und Käufer würde sich die gesamte Schule freuen. Natürlich hoffen alle auf warmes Wetter. Sollte es regnen, würde der Flohmarkt im Schulgebäude veranstaltet. „Eine super Idee“, sagte Julia Mischke, Schülersprecherin der Hauptschule. „Jeder kommt auf seine Kosten, die Jüngeren können ihre noch gut erhaltenen Spielsachen verkaufen und die Älteren verkaufen Kuchen und Kaffee.“ fügte Laura Wiemer, die Schülersprecherin der Realschule, hinzu.

Alle Grundschüler aus Herzebrock-Clarholz, die sich ebenfalls am Flohmarkt beteiligen möchten, sollten sich im Realschulsekretariat unter Tel. 05245/9291920 melden. „Momentan haben wir noch Plätze für Stände frei“, sagt Marita Post.

SOCIAL BOOKMARKS