Matthias Kampmeier übernimmt DRK-Vorsitz
In der Verantwortung: (v. l.) der Vorsitzende Matthias Kampmeier mit Markus Ruse, Matthias Späte und Dr. Udo Buschmann.

Kampmeier übernimmt von Dr. Udo Buschmann den Vorsitz, Späte wird sich als neuer Schatzmeister als Nachfolger von Anke Rickel um die Finanzen kümmern. Wahlleiter Günter Göpfert vom Kreisvorstand hatte noch weitere Vorstandsposten auf seiner Liste, die besetzt werden mussten. Zum neuen stellvertretenden Vorsitz konnte er Dr. Udo Buschmann beglückwünschen.

Wiedergewählt wurden beim DRK-Ortsverein der Gemeinschaftsarzt Dr. Achim Mühlenkamp, Rotkreuzleiter Markus Ruse, die Stellvertreter Ralf Bittner und Andreas Hülskötter sowie die Beisitzer Gottfried Pavenstädt, Theo Rolf, Volker Jünke und Klaus Berndt. Neu zur Beisitzerin bestimmt wurde Anke Rickel. Die vorgetragenen Berichte – Vorstand, Kindergärten, Seniorenarbeit – zeigten auf, dass Engagement und ehrenamtlicher Einsatz im DRK-Ortsverein Herzebrock-Clarholz groß geschrieben werden.

„Insgesamt versahen die Aktiven im Jahr 2013 in circa 7050 Stunden ihren Dienst“, stellte Schriftführer Klaus Berndt heraus. Das seien 300 Stunden pro DRKler gewesen. Davon seien 1910 Stunden bei öffentlichen Veranstaltungen angefallen. „Eine bemerkenswerte Leistung“, fand Berndt.

Nach seinem ausführlichen Bericht durfte er sich über eine besondere Auszeichnung für seine 55 Jahre treuen Dienst im DRK freuen. Weiter geehrt wurden Elisabeth Maria Jarsch (25 Jahre), Melanie Richter (5 Jahre) und Andreas Hülskötter (15 Jahre). Dennis Feldmann (15 Jahre), der nicht anwesend sein konnte, erhält seine Auszeichnung zu einem späteren Zeitpunkt.

Zum Abschluss der Versammlung ergriff Dr. Udo Buschmann das Wort und blickte kurz auf seine 13-jährige Amtszeit zurück. „Die Arbeit hat mir Freude gemacht, und die vielen Begegnungen haben mein Leben bereichert“, hob er hervor. Als stellvertretender Vorsitzender werde er seinem Nachfolger und Arbeitskollegen Matthias Kampmeier gern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Dank gesagt wurde auch der ausscheidenden Schatzmeisterin Anke Rickel. Sie steht dem Ortsverein weiterhin als Beisitzerin zur Verfügung.

SOCIAL BOOKMARKS