Polizei blitzt 50 Fahrer an Brocker Mühle
Die Polizei hat an der Brocker Mühle am Mittwoch 50 Fahrer gemessen, die zu schnell unterwegs waren.

Das hat die Polizei am Donnerstag mitgeteilt. Insgesamt waren 50 Fahrzeugführer, davon 9 Motorradfahrer, zu schnell unterwegs. 42 müssen ein Verwarngeld bezahlen. Gegen acht weitere Fahrer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet, weil sie die Geschwindigkeit um mehr als 20 Kilometer in der Stunde überschritten hatten.

Drei Motorradfahrer waren am Mittwochabend mehr als 41 Stundenkilometer zu schnell unterwegs. Sie müssen mit einem Fahrverbot von einem Monat rechnen. Zwei der kontrollierten Fahrzeuge waren laut Polizei außerdem mit erheblichen technischen Mängeln behaftet.

SOCIAL BOOKMARKS