Städtepartnerschaft besteht 40 Jahre
Das Zentrum der französischen Partnerstadt Le Chambon-Feugerolles: Direkt an den Platz Jean Jaures mit Springbrunnen grenzt das Rathaus.

Eine Besonderheit: Im kommenden Jahr fährt nicht nur eine Herzebrock-Clarholzer Erwachsenengruppe nach Le Chambon-Feugerolles, die Franzosen kommen auch in die Doppelgemeinde. Üblich ist sonst pro Jahr nur eine Fahrt. Der Termin in Herzebrock-Clarholz ist vom 9. bis 13. Mai (Himmelfahrtswochenende), der in Frankreich vom 11. bis 14. Oktober. Aufgrund des runden Geburtstags wurde die Teilnehmerzahl auf 80 erhöht.

Natürlich ist auch wieder ein Schüleraustausch geplant. Die Herzebrock-Clarholzer fahren vom 25. März bis 3. April nach Le Chambon-Feugerolles. Vom 21. bis 30. April kommen im Gegenzug die Franzosen nach Deutschland. „Die Unterbringung erfolgt bei allen Fahrten in Gastfamilien. Deshalb werden nicht nur Teilnehmer sondern auch Gastgeber gesucht“, sagt der Vorsitzende des Vereins Städtepartnerschaften, Hans-Volker Jünke. Interessenten für den Erwachsenenaustausch sollten sich bei ihm unter Tel. 05245/1390 melden. Wer beim Schüleraustausch mitmachen möchte, wendet sich an Christina Gertheinrich im Rathaus unter Tel. 05245/444222.

Das Austauschjahr steht 2013 unter dem Motto „Sport und Kultur“. Unter dieser Prämisse laufen auch die Planungen für den Besuch der Franzosen am Himmelfahrtswochenende. Am 10. Mai könnte ein Tagesausflug mit einer Betriebsbesichtigung auf dem Programm stehen. Am 11. Mai sind verschiedene Workshops geplant. Dafür hat der Verein bereits Kontakt zu verschiedenen Vereinen aufgenommen. Gedacht ist an Kochen, Linedance, Malen, eine Fahrradtour, Fußball und Musik. Ein Grillen am Schützenheim Heerde soll den Tag beschließen. Am 12. Mai beginnt um 17 Uhr ein Festakt im Saal Schlüter mit Ehrungen, Musik, Unterhaltung und Essen.

SOCIAL BOOKMARKS