Sternsinger ziehen durch Clarholz
Bild: Reinhardt
33 Mädchen und Jungen sind in diesen Tagen als Heilige Drei Könige in Clarholz unterwegs. In Dreiergruppen bringen sie den weihnachtlichen Segen in die Häuser.
Bild: Reinhardt

33 Mädchen und Jungen sind in diesen Tagen als Heilige Drei Könige in Clarholz unterwegs. „Ich freue mich, dass ihr als Könige durch die Gemeinde zieht, um den Menschen in Clarholz den weihnachtlichen Segen zu bringen“, sagte Pfarrer Kemper. „Macht euch auf von der Krippe. Die Menschen freuen sich auf euch und warten auf den Segen.“

In prächtigen bunten Gewändern und mit goldenen Kronen waren die Kinder in Dreiergruppen in die Pfarrkirche eingezogen und hatten das Weihnachtslied „Zu Bethlehem geboren“ angestimmt. Pfarrer Kemper erinnerte an Jesu Flucht nach Ägypten, „denn in diesem Jahr soll Flüchtlingskindern geholfen werden. Das passt sehr gut“, so Kemper. „Wenn ihr in diesem Jahr Gottes Segen verkündet, dann gilt das besonders den Flüchtlingskindern in Malawi. Dafür setzt ihr euch ein. Das ist ein schönes Zeichen.“

Bereits im November hatten sich die Sternsinger mit einem Aktionstag im Konventhaus auf das Projekt vorbereitet. In diesem Jahr werden die Kinder in den Blick genommen, die ihre Heimat verlassen mussten, erläuterte Gemeindereferentin Jennifer Bochert, die den Aktionstag geleitet hatte. Unzählige Kinder weltweit lebten als Flüchtlinge in Lagern und müssten sich in der Fremde zurechtfinden.

„Wir haben uns hier gemeinsam überlegt, wovor wir selbst flüchten würden und was uns wichtig wäre, mitzunehmen.“ Auch ein Film über das Land Malawi wurde gezeigt. Dort leben im Flüchtlingslager Dzaleka derzeit rund 17 000 Flüchtlinge.

In elf Dreiergruppen ziehen die Kinder durch die Gemeinde. Die Jüngsten stehen kurz vor ihrer Kommunion. Die Ältesten sind 14 Jahre alt. „Die Gruppen werden von Jugendlichen und Erwachsenen begleitet. In die Außenbezirke werden sie mit dem Auto gefahren, sonst wären die Wege zu weit und zwei Tage würden für die Aktion nicht ausreichen“, so Jennifer Bochert.

SOCIAL BOOKMARKS