Victoria-Jubiläum wird vielfältig gefeiert
Bild: Schäfer
Die eher schlichtere Variante des Vereins-T-Shirts zeigen Christoph Rugge (links) und Marc Borgmann. Es gehört zu den Produkten, die extra zum Jubiläumsjahr angefertigt wurden.
Bild: Schäfer

„Das war mal eine Grundidee“, sagt der dritte Vorsitzende des Vereins, Marc Borgmann. Und von denen gibt es in der Tat viele. „Und viele Menschen, die mit ins Rad greifen“, so Geschäftsführer Christoph Rugge.

Das stellen die beiden Victorianer fest: Die Unterstützung aus den Reihen der Mitglieder – aktuell rund 1677 – sei bestens. „Es gibt viele, die rücken über die Aktivitäten zum 100-jährigen Bestehen näher an den Verein ran“, sagt Rugge. Ein toller Zusammenhalt, findet Marc Borgmann. Und auch den gelte es zu feiern.

Die Frage des Wie steht nicht erst seit gestern im Raum. „Auf der Hauptversammlung 2018, also vor eineinhalb Jahren, haben wir das erstmals angesprochen“, sagt der Geschäftsführer rückblickend. Ein „grobes Grundkonzept“ sei vom Leitungsteam gestrickt worden – und damit sei man im März in eine offene Vorstandssitzung gegangen. „Und die war echt gut besucht“, freut sich Rugge noch heute über knapp 30 Teilnehmer. „Und es war ja jedem klar, dass da Arbeit verteilt wird“, so Borgmann.

Denn weder Vorstand noch Abteilungsleiter könnten das inzwischen ausgearbeitete, straffe Programm allein stemmen. Sechs Arbeitsgruppen sind entstanden, die sich unter anderem um eine Festschrift, den Partyabend, den Verkauf von Fan-Artikeln oder auch um einen Motivwagen für den Erntedankumzug 2020 kümmern. Rund alle zwei Monate finden Treffen statt. „Da werden dann Ergebnisse ausgetauscht“, so Rugge.

Traditionself des BVB kommt

Die beiden Vorstandsmitglieder des Vereins sind bester Dinge, dass das Jubiläumsjahr 2020 ein Erfolg wird. Erstes Indiz war beispielsweise die hohe Nachfrage nach den Angeboten zum 100-Jährigen: Shirts, Hoodies, Badetuch und -shorts, Fahnen, Sporttasche oder auch ein Victoria-Bier. „Rund 200 Bestellscheine sind schon abgegeben worden“, so Borgmann. Vieles hat der zuständige Arbeitskreis passend zu Weihnachten ausgeliefert.

Los geht’s mit den Veranstaltungen am Samstag, 30. Mai. Dann ist ab 16 Uhr die Traditionself des BVB im Holzhofstadion zu Gast. Am Samstag, 6. Juni, steigt die Victoria-Nacht im Zelt an der Schule mit DJ und zahlreichen Gästen – das hoffen die Organisatoren. Karten sind im Vorverkauf für fünf Euro beim Vorstand und einigen Mitgliedern erhältlich. 

Für Sonntag 21. Juni, ist ein Sport-Probiertag in Planung.  Ein Motivwagen und eine Fußgruppe wollen sich am Sonntag, 4. Oktober, in den Clarholzer Erntedankumzug einreihen. „Den Abschluss des Jubiläums bildet dann ein offizieller Festakt mit geladenen Gästen“, sagt Christoph Rugge. Der findet am 17. Oktober statt – dem Gründungstag des TSV vor 100 Jahren.

SOCIAL BOOKMARKS