74-Jährige vor Flammen gerettet
Bild: Eickhoff
In einem Mehrfamilienhaus in Langenberg ist am Montag ein Feuer ausgebrochen. Eine Seniorin wurde leicht verletzt.
Bild: Eickhoff

Gegen 5.40 Uhr waren Polizei und Feuerwehr durch einen der Bewohner über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus am Merschweg informiert worden. Wie die Polizei weiter mitteilt, wurde der Einsatzort umgehend aufgesucht. Als der erste Streifenwagen dort eintraf, drang dichter Rauch aus der Erdgeschosswohnung.

Sechs Bewohner

Fünf der sechs in dem Gebäude gemeldeten Bewohner hatten sich bereits selbstständig in Sicherheit gebracht. Eine 74-jährige Frau, die sich noch in ihrer Wohnung im Erdgeschoss befand, konnte durch die Ordnungshüter durch ein Fenster nach draußen gerettet. Die Seniorin wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in das St.-Vinzenz-Hospital in Wiedenbrück gebracht. Die übrigen Bewohner blieben unverletzt. Die Brandursache ist ungeklärt. Die polizeilichen Ermittlungen dazu dauern an.

SOCIAL BOOKMARKS