Aktion Kinderträume erfüllt Familienwunsch
Vier behindertengerechte Fahrzeuge hat die Aktion Kinderträume vor Weihnachten an Familien übergeben, darunter eine aus Langenberg.

 Damit ging für die Familien, darunter eine aus Langenberg, ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Seit 2007 ist das Ziel von Aktion Kinderträume, Verein der deutschen Fleischwirtschaft e.V., , schwerstkranke und -behinderte Kinder und ihre Familien zu unterstützen, ihnen besondere Wünsche und Träume zu erfüllen.

So auch der Familie L. aus Langenberg. Deren fünfjähriger Sohn Kevin kam in der 25. Schwangerschaftswoche als Frühchen zur Welt. Seine Lunge war nicht ausgereift und es kam zu Hirnblutungen. Weil der Herz-Lungen-Kreislauf sich nicht von allein schloss, wurde er nach zwei Wochen zum ersten Mal operiert und es folgten weitere Operationen. Heute ist Kevin körperlich und geistig behindert. Er hat vier Geschwister: Nico (12 Jahre) , Elias (9), Rene (7) und Rafael (2).

Die Mutter ist berufstätig, der Vater ist Hausmann und kümmert sich um die Kinder. Da das Fahrzeug der Familie defekt ist und eine Reparatur sich nicht mehr rechnet, haben die Eltern um Hilfe gebeten. Aktion Kinderträume hatte die Familie schon im vergangenen Jahr unterstützt und spendet nun einen behindertengerechten VW T5 im Wert von 38 500 Euro. Davon sind 5000 Euro eine Spende der Firma Kastrup-Recycling aus Bielefeld. www.aktion- kindertraeume.de

SOCIAL BOOKMARKS