Anmeldungen an Langenberger Schulen
Bild: Nienaber
Für die weiterführende Bildungseinrichtung an der Bentelerstraße in Langenberg liegen gegenwärtig 51 Anmeldungen vor. 
Bild: Nienaber

Nach gegenwärtigem Stand würden nach den Sommerferien 14 Erstklässler die Schmeddingschule in Benteler und 65 die Brinkmannschule in Langenberg besuchen. Dies würde die Bildung von einer beziehungsweise von drei Eingangsklassen bedeuten.

Zahlen können sich noch ändern

Gleichwohl könnten sich sämtliche Anmeldezahlen noch ändern. Ein Grund dafür sei, dass noch nicht alle umliegenden Bildungseinrichtungen ihre Zusagen erteilt hätten, so dass noch weitere Anwärter folgen könnten.

Die Zahl von 51 künftigen Fünftklässlern schlüsselte der Fachbereichsleiter weiter auf. 29 der Mädchen und Jungen wohnen demnach in Langenberg, zehn kommen aus Rietberg, acht aus Lippstadt, drei aus Delbrück und ein Kind aus Rheda-Wiedenbrück. Je nachdem, wie sich die Zahlen noch verändern, rechnet Gemeinschaftsschulleiterin Anette Drescher mit einer Zwei- bis Dreizügigkeit. Im laufenden Schuljahr gibt es zwei fünfte Jahrgänge.

Steigerung der Übergangsquote

An die Gemeinschaftsschule an der Bentelerstraße wechseln nach derzeitigem Stand von 79 Viertklässlern aus dem Langenberger Grundschulverbund 27 Kinder. Damit sei es gelungen, die Übergangsquote um mehr als fünf Prozent zu erhöhen, merkte Schaumburg an. Diese Quote beträgt rund 34,18 Prozent und hat zuvor bei 28,99 Prozent gelegen.

SOCIAL BOOKMARKS