KFD Langenberg sagt Frauen Dank
Bild: Wieneke
18 Frauen zeichnete die Katholische Frauengemeinschaft (KFD) St. Lambertus Langenberg für insgesamt 920 Mitgliedsjahre aus.
Bild: Wieneke

Mit Ehrenurkunden und einer roten Rose als Symbol der Dankbarkeit und der Liebe wurden die vorbildlichen Frauen beschenkt.

Gerade in einer Zeit des schnellen Wandels in der modernen Gesellschaft kehrten immer mehr Menschen kleinen Gemeinschaften wie der KFD den Rücken zu, sagte Jutta Stallein. Deshalb gebühre den Jubilarinnen für ihre insgesamt 920 Mitgliedsjahre Lob und Anerkennung, würden sie doch erheblich zur Stärkung der Gemeinschaft beitragen. „Stärken Sie der KFD als einer Gemeinschaft von Frauen für Frauen in allen Altersgruppen und als eine starke Gemeinschaft in der Pfarrgemeinde weiterhin den Rücken“, bat Stallein.

Sechs Frauen gehören seit 60 Jahren der KFD Langenberg an: Hilde Bartels, Anneliese Keßler, Margot Kleineheinrich, Hedwig Krogbeumker, Hilde Maier und Anni Reckhaus. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Emmy Bergkemper, Steffi Brinkmeier, Margret Bröckelmann, Elli Meier, Maria Nuphaus, Elli Pagenkemper, Maria Pagenkemper und Elisabeth Rieder ausgezeichnet. Seit 40 in der KFD sind: Christel Aschoff, Irmgard Krimphove, Gertrud Meierfrankenfeld und Elisabeth van den Bongard.

SOCIAL BOOKMARKS