Rietberger Straße wird wieder gesperrt
Bild: Nienaber
Wegen der Umbau- und Sanierungsarbeiten des Kreuzungsbereichs Bundesstraße 55/Rietberger Straße sei es erforderlich, die Rietberger Straße in diesem Kreuzungsbereich für zirka drei Wochen voll zu sperren, teilt der Kreis Gütersloh als Bauherr mit.
Bild: Nienaber

Im Zentrum der Arbeiten steht diesmal nicht die Ortsdurchfahrt selbst, sondern der Ortseingang. Wegen der Umbau- und Sanierungsarbeiten des Kreuzungsbereichs Bundesstraße 55/Rietberger Straße sei es erforderlich, die Rietberger Straße in diesem Kreuzungsbereich für zirka drei Wochen voll zu sperren, teilt der Kreis Gütersloh als Bauherr mit. Beide Arme der Rietberger Straße werden sowohl in Richtung Bokel, als auch in Richtung Langenberg Ortskern abgebunden. Die Aus- und Zufahrt zur B 55 ist dann an dieser Stelle nicht mehr möglich. Entsprechende Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Weiter nutzbar soll in der Zeit der Bauarbeiten der Fußweg bleiben, heißt es in der Pressemitteilung aus Gütersloh.

Auch für den Nord-Süd-Verkehr auf der Bundesstraße muss in den kommenden Wochen mit Behinderungen gerechnet werden. Daher sollten Autofahrer etwas mehr Zeit einplanen, wenn sie den Bereich durchfahren wollen. Weil die Ampelanlage erneuert wird, wird der Verkehr vorübergehend mit einer Baustellenampel geregelt. Voraussichtlich am Freitag, 13. Mai, wird die Kreuzung wieder in vollem Umfang nutzbar sein und die neue Ampel ihren Dienst aufnehmen. Die Arbeiten an dem Kreuzungsbereich stehen zwar im Zusammenhang mit der Erneuerung der Ortsdurchfahrt, sind jedoch kein separater Bauabschnitt.

Um das Überqueren der Bundesstraße für Fußgänger und Radfahrer sicherer zu gestalten, wird der bereits bestehende Ampel-Übergang in Fahrtrichtung Norden (Wiedenbrück) ergänzt durch einen zweiten Übergang in Fahrtrichtung Süden (Lippstadt). Des Weiteren wird die bereits bestehende Querungsmöglichkeit für Fußgänger über die Bundesstraße um einige Meter versetzt. Zu guter Letzt wird die Verkehrsinsel im Einmündungsbereich der östlich weitergeführten Rietberger Straße noch etwas verschieben. Sie wird Richtung Süden (Fahrtrichtung Lippstadt) versetzt. Lkw-Fahrern, die aus der Rietberger Straße kommend in Richtung Lippstadt abbiegen wollen, erleichtert diese Maßnahme die Kurvenführung.

SOCIAL BOOKMARKS