VHS-Reihe widmet sich dem kühlen Blonden
Bild: Nienaber
In der „Biergemeinde“ Langenberg bietet die VHS zum Beginn des Wintersemesters eine fünfteilige Kursusreihe an, die das süffige Getränk in den Vordergrund stellt.  
Bild: Nienaber

 Bei einem Spaziergang durch die „Biergemeinde“ des Kreises Güterslohs geht es auf Spurensuche. Im Fokus steht die Brauereigeschichte Langenbergs, wo sich in der Vergangenheit zwei Brauereien gleichzeitig der Herstellung des Gerstensaftes widmeten. In einem weiteren Teil der Reihe wird die westfälische Bierkultur vor 1800 beleuchtet.

„Bier diente einst als wichtigstes Alltagsgetränk, vor allem in Zeiten, als sauberes Trinkwasser Mangelware war“, heißt es in der Ankündigung der VHS. Wer sich mit Bier beschäftigt, muss den Blick auch von Westfalen nach Bayern richten. Um den Einfluss des Bayrischen für das Brauen in Westfalen dreht sich der vorletzte Kursustag. Über die Privatbrauerei Hohenfelde und deren Geschichte kann man sich im letzten Teil der Reihe informieren. Mit einer Brauereiführung und Verkostung schließt die Veranstaltung ab. Treffpunkt ist jeweils die Privatbrauerei Hohenfelde. Die Termine können einzeln gebucht werden.

Auch in diesem Semester lädt die VHS zu einer hochkarätigen Literaturveranstaltung ein. Am 5. Oktober widmet sich der Leiter der VHS Reckenberg-Ems, Dr. Rüdiger Krüger, auf Hof Cramer dem Dichter Andreas Gryphius aus Anlass dessen 400. Geburtstags. Bei einem Gläschen Wein wird das Leben und Werk des bekannten Barockdichters beleuchtet, das durch den Dreißigjährigen Krieges geprägt war. Um Kreativität und Persönlichkeitsbildung geht es bei einem Malwochenende und einem Comic-Zeichenkursus. Der Fachbereich Sprachen bietet einen „Weltsprache Englisch“-Kursus an. Der Fachbereich Arbeit/Beruf lehrt, das eigene Notebook zu beherrschen. Die VHS-Bildungskataloge liegen in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen zur kostenlosen Mitnahme bereit.

Ein weiterer Fokus wird auf die Gesundheitsbildung gelegt. Die VHS bietet in Langenberg an jedem Wochentag ein entsprechendes Angebot an. Montags, dienstags und donnerstags steht Yoga auf dem Programm. Die Übungen der Tibeter kann man donnerstags in Benteler praktizieren. Gymnastik für die Rückengesundheit ist dienstags, mittwochs und samstags in Langenberg möglich. Eltern und Kinder können samstags in einem Schnupperkursus das Trampolinspringen kennenlernen.

SOCIAL BOOKMARKS