Verrückte Wesen in buntem Universum 
Bild: Grundschulverbund
Verrückte Wesen in einem bunten Universum standen in dem Stück der Theater-AG des Grundschulverbunds Langenberg im Mittelpunkt.
Bild: Grundschulverbund

Es ist schon merkwürdig, wenn grüne Doppelwesen ihr Frühstück in Blätterform von den Bäumen pflücken, eine Königin ihre Untergebenen auf der Suche nach ihrer Krone den Krokodilen zum Fraß vorwerfen will oder statt mit einem Ball mit Törtchen Körbe geworfen werden. Aber so geht es nun mal zu auf den unterschiedlichen Planeten des bunten Universums.

Das gleichnamige von der Theater-AG des Grundschulverbunds Langenberg entwickelte Theaterstück, das nun seine Aufführung fand, entstand aus der Überzeugung von Vielfalt heraus. Mithilfe der Ideen der beteiligten Kinder entstand die Geschichte der Wesen, die zunächst verteilt auf verschiedenen Planeten leben, durch einen großen Knall aber plötzlich auf einem einzigen Super-Planeten landen und irgendwie miteinander klar kommen müssen. Verständlich, dass die Begegnungen untereinander dort alles andere als friedlich ablaufen.

Nach einigen hitzigen Wortgefechten und Auseinandersetzungen – mit unterschiedlichen Mitteln von der Theaterpädagogin Claudia Bieber in Szene gesetzt – kommt man aber doch auf einen gemeinsamen Nenner: Eine Party mit Musik und Tanz. Unterstützt und ermöglicht wurde das Theaterprojekt vom Landesprogramm „Kultur und Schule“.

SOCIAL BOOKMARKS