Alkoholisierter verursacht Unfall
Den Führerschein eines 29-Jährigen stellte die Polizei am Samstagmorgen sicher. Er soll unter Alkoholeinfluss einen Unfall verursacht haben.

So schildert die Gütersloher Polizei den Vorfall: Um 3.50 Uhr war der Wiedenbrücker mit seinem VW Golf auf der Hauptstraße in Richtung Rheda unterwegs. Ihm kam ein Streifenwagen entgegen. Nach Passieren des Streifenwagens bog der Golffahrer in den Wieksweg ab und beschleunigte stark. Nach Durchfahren einer Rechtskurve geriet der Wagen ins Schleudern. Der Golf prallte gegen drei an der linken Straßenseite geparkte PKW (VW Golf, Opel Vectra, Ford Transit).

Da der Wiedenbrücker nach Angaben der Polizei augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Insgesamt richtete er einen Sachschaden von etwa 11.000 Euro an.

SOCIAL BOOKMARKS