Anfangsverdacht der Wahlfälschung
Foto: Sudbrock
Auffällig: Briefwähler haben der FWG in einigen Stimmbezirken wesentlich häufiger ihre Stimme gegeben als Bürger, die im Wahllokal ihr Kreuzchen machten.
Foto: Sudbrock