Auswanderer Konny Reimann berichtet
Auswanderer Konny Reimann kommt nach Ostwestfalen.

Nur ein Termin führt Konny Reimann nach Ostwestfalen: Am Samstag, 17. November, ab 20 Uhr, ist der Selfmademan im Reethus Rheda-Wiedenbrück.

Ohne Sprachkenntnisse

Nach einem fünftägigen Aufenthalt in Amerika packte der dynamische Typ Sack und Pack und wanderte kurzerhand aus. Ohne viel Sprachkenntnisse, aber mit unbändigem Arbeitseifer, Willen und Selbstbewusstsein zog Konny Reimann mit seiner Familie nach Texas und fand dort eine neue Heimat. Was er dort täglich erlebt, beobachten seit mittlerweile fast fünf Jahren Millionen Deutsche im Fernsehen. Nun geht Konny Reimann auf Tour, und er erzählt von seinen Begegnungen mit anderen „positiv Verrückten“, wie er sich selbst nennt, und von schrägen Erlebnissen im Lauf der vergangenen Jahre.

Karten für die Veranstaltung sind bei der Flora Westfalicaunter  Telefonnummer 05242/93010 erhältlich sowie in allen „Glocke“-Geschäftsstellen.

SOCIAL BOOKMARKS