Auto prallt gegen Straßenlaterne
Bild: Eickhoff
Schwer beschädigt wurde dieser schwarze Nissan Micra am Montagnachmittag bei einem Unfall in Wiedenbrück. Der Kleinwagen war gegen einen Laternenmast geprallt.
Bild: Eickhoff

Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Leuchtmast quer auf die abzweigende Varenseller Straße und blockierte den Verkehr. Glücklicherweise wurde von dem umstürzenden Laternenpfeiler niemand verletzt. Die Autofahrerin musste indes an der Unfallstelle notärztlich behandelt werden, bevor sie in ein Gütersloher Krankenhaus gebracht wurde.

Polizeibeamte teilten an der Unfallstelle mit, dass die Frau mit dem Kleinwagen nach ersten Ermittlungen aus Richtung Nordring in Richtung Langer Straße unterwegs gewesen sei. Kurz vor der Einmündung Breite Straße/Varenseller Straße sei ihr Auto in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Laternenmast aus Stahlbeton geprallt. Der Wagen blieb auf dem angrenzenden Gehweg stehen. Die 31-jährige Fahrerin konnte aufgrund ihrer Verletzungen nicht ohne fremde Hilfe aussteigen.

Feuerwehr befreit Frau aus Wagen

Die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr sowie Mitglieder des Löschzugs Wiedenbrück eilten ebenso wie ein Rettungswagen und das Notarzteinsatzfahrzeug zur Unfallstelle am Rand der Wiedenbrücker Innenstadt. Die Feuerwehrleute befreiten die Frau aus dem zerstörten Nissan.

Anzeichen gesundheitlicher Einschränkungen gab es bei der Frau offenbar nicht. Die weiteren Ermittlungen muss nun das Verkehrskommissariat der Kreispolizeibehörde übernehmen. Zur Spurensicherung wurden die Bielefelder Straße, die Breite Straße und die Varenseller Straße gesperrt. Mitarbeiter eines Energieversorgers klemmten den Strom ab, so dass von der umgestürzten Laterne keine Gefahr mehr ausging.

Anwohner fordern Kreisverkehr

Anwohner haben angesichts der geplanten Wohnbebauung auf den ehemaligen Firmengrundstücken Pflug sowie Pflüger einen Antrag gestellt, die Verkehrssituation durch einen Kreisverkehr oder eine Ampel zu entspannen. Der Antrag soll am Donnerstag beraten werden.

SOCIAL BOOKMARKS
Ihr gewähltes Video startet automatisch nach der Werbung.