Autofahrer kommt von der Straße ab
Bild: Eickhoff
Bei einem Unfall auf der Rietberger Straße wurde dieser VW-Passat völlig zerstört, der Fahrer aus Beelen blieb unverletzt.
Bild: Eickhoff

Nach Angaben der Polizei war der Passatfahrer aus Rietberg kommend auf der Bundesstraße 64 Richtung Wiedenbrück unterwegs, als er zwischen den Straßen zur Flammenmühle und Kapellenstraße aus bislang noch ungeklärter Ursache nach rechts auf den Seitenstreifen geriet und anschließend gegen einen Baum prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die rechte Vorderachse des VW herausgerissen und zudem die Rinde des Baumes abgeschält. Der Wagen schleuderte zur Fahrbahnmitte und blieb schließlich quer auf der Fahrbahn liegen. Die Polizei musste die Bundesstraße für etwa eine Stunde komplett sperren. Der Schaden wird auf 25 000 Euro geschätzt.

SOCIAL BOOKMARKS