Frau schlägt Taschendieb in die Flucht
Eine 44-Jährige aus Rheda-Wiedenbrück hat sich am frühen Dienstagmorgen erfolgreich gegen einen Handtaschendieb gewehrt

Dies konnte die 44 -Jährige verhindern, indem sie ebenfalls mit Gewalt an ihrer Tasche zog. Der Mann fiel bei der offensichtlich nicht erwarteten Gegenwehr fast vom Rad und ließ bei so viel Gegenwehr von der Tasche ab. Er flüchtete anschließend ohne Beute. Bei dem Angriff wurde die Frau leicht an der Hand verletzt. Der Gesuchte konnte wie folgt beschrieben werden: Männliche Person mit osteuropäischen Aussehen, zwischen 30 bis 35 Jahre alt, ungefähr 1,75 Meter groß, normale Statur, kurze schwarze Haare. Er trug eine kurze dunkelgrüne Jacke. Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat am frühen Dienstagmorgen eine verdächtige Person mit einem Fahrrad beobachtet ? Hinweise nimmt die Polizei in Rheda-Wiedenbrück unter Telefon 05242/41000 entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS