Freibad: Gastronomieausbau bis 2014
Bild: Wieneke
Ihr Herz schlägt für ein attraktives Wiedenbrücker Freibad. Das Bild zeigt den neuen Vorstand des Freibad-Fördervereins: (v. l.) Andreas Rommel, Wolf Bredow, Birgit Leßmann, Doris Fischer, Peter Henz und Ludger Hollenbeck.
Bild: Wieneke

 Vorsitzender Peter Henz freute sich über die gute Beteiligung an der Zusammenkunft. Er blickte mit seinem Vorstandsteam auf ein erfolgreiches Jahr für das Freibad Wiedenbrück zurück. „Das Freibad liegt vielen Menschen am Herzen. Das ist gut“, sagte er.

Geschäftsführerin Doris Fischer ließ im Jahresbericht eine erfolgreiche Saison 2011 Revue passieren: Das Frühschwimmerfrühstück zum Start der Freibadsaison wurde bestens angenommen. Eine besondere Atmosphäre bot das Nachtschwimmen. Fest installiert werden zurzeit die sechs vom Förderverein finanzierten Unterwasserschweinwerfer. Bereits 72 Saisonkarten für 2012 wurden im Rahmen des Christkindlmarkts verkauft. Für die bevorstehende Saison laufen die Vorbereitungen. Das Freibadgelände wurde gründlich gesäubert. Das neue Sonnensegel über dem Cafeteria-Bereich wurde höher gesetzt und der Imbisswagen renoviert.

Das Ehepaar Weck aus den Reihen des Fördervereins betreibt in der kommenden Saison die Übergangsgastronomie. Bezüglich des Ausbaus der Cafeteria stehe der Vorstand im Gespräch mit der Stadt, der DLRG und dem SC Wiedenbrück 2000, sagte Peter Henz und erklärte weiter: „Das Imbisswagen-Provisorium funktioniert. Bis 2014 ist aber ein Ausbau der Gastronomie geplant.“

Auch 2012 ist wieder einiges los im Freibad: ein Familientag mit Nachtschwimmen anlässlich des Vereinsjubiläums des Wiedenbrücker Turnvereins im Juli und ein Freibadfest am 25. und 26. August aus Anlass des Jubiläums der DLRG sind die Höhepunkte.

Der Vorstand des Fördervereins setzt sich nach den Wahlen wie folgt zusammen: Peter Henz (Vorsitzender), Wolf Bredow (stellvertretender Vorsitzender, Doris Fischer (Geschäftsführerin), Birgit Leßmann (Schatzmeisterin), Ludger Hollenbeck (praktische Arbeiten und Beisitzer) sowie Andreas Rommel (Beisitzer). Übrigens: Am Samstag, 5. Mai, bietet der Förderverein in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Saisonkarten auf dem Wiedenbrücker Wochenmarkt an. Infos bei Doris Fischer, Tel. 05242/982144.

www.ffw-ev.de

SOCIAL BOOKMARKS