Gefahrstoffaustritt im Gewerbepark Aurea
Bild: Eickhoff
Chemikalienschutz-Anzüge kamen am Dienstagmorgen bei einem Großeinsatz bei der Firma „Pharma-Action“  zum Einsatz, weil Natronlauge ausgetreten war.
Bild: Eickhoff

Nach Angaben von Feuerwehr-Pressesprecher Michael Schnatmann wurden die fünf  Löschzüge der Stadt Rheda-Wiedenbrück sowie Kräfte der Feuerwehr Oelde alarmiert. Der meldende Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wurde leicht verletzt. Er konnte das Krankenhaus aber schon wieder verlassen.

Unter Chemikalienschutz-Anzügen gingen Feuerwehrleute zur Erkundung ins Gebäude vor. Geringe Mengen die nach außen gelaufen waren, konnten mit entsprechendem Bindemittel abgebunden werden. Die im Gebäude ausgelaufene Lauge wurde in Auffangbehälter umgepumpt. Die Werkfeuerwehr Westag-Getalit brachte weitere Schutzanzüge zur Einsatzstelle.

120 Einsatzkräfte waren vor Ort. Die Untere Wasserbehörden der Kreise Gütersloh und Warendorf unterstützen die Feuerwehr. Eine Gefahr für Bevölkerung und Umwelt hat nach Angaben der Feuerwehr nicht bestanden.

SOCIAL BOOKMARKS