Jubel und Konfetti für „Ten Sing“ 
Bild: Mlawski
Begleitet von Gitarren, Schlagzeug, Bass und Chor, präsentierten die „Ten Singer“ berühmte Rock-und Poplieder. Die Stimmung war vor und auf der Bühne ausgelassen. 
Bild: Mlawski

 „Autoampelwaschanlage“ lautete diesmal das Motto der mittlerweile zwölften „Ten Sing“-Darbietung in der Emsstadt. Die Band stimmte zu Beginn der Aufführung mit rockigen Akkorden das Publikum auf eine abwechslungsreiche Show ein. Während der Chor Aufstellung nahm, begrüßten die Jugendlichen alle Gäste, vor allem die angereisten „Ten Singer“ aus Bad Essen, Gütersloh, Löhne, Lübbecke, Versmold und Vlotho. Diese sorgten auch für Stimmung, indem sie Konfetti warfen, Transparente in die Luft hielten oder einfach nur laut jubelten.

Hauptleitfaden an diesem Abend waren die Interpretationen bekannter Rock- und Poptitel. Formiert als Duo zeigten die „Ten Singer“ ihre Gesangskünste. Dabei kam es nicht unbedingt immer auf eine professionelle Darbietung an, sondern auf das gemeinsame Erlebnis auf der Bühne und die Identifikation mit der Musik. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den Mikrofonen fanden die Interpreten, vor allem in Verbindung mit Band und Chor, schnell ihre Linie und sorgten schon zu Anfang für ausgelassene Atmosphäre mit dem bekannten Lied der Ärzte „Schrei nach Liebe“, dessen eingängige Akkorde die an der Bühne gedrängten Jugendlichen begeisterten.

Zwischenzeitlich zeigten die Ampelmännchen von „Ten Sing“ selbst geschriebene Theaterkurzgeschichten. eine handelte von einem Mädchen, das an einer roten Ampel angefahren wird. Auch der Besuch zweier Eltern auf einer Polizeiwache, die ihre Tochter als vermisst melden wollen, reihte sich zaghaft in die sonst lockere Musikshow der Gruppe ein. Zwar konnten die „Ten Singer“ mit ihren Theatereinlagen auf ernste Themen aufmerksam machen, witzige Auflockerungen hätte dem Schauspiel jedoch nicht geschadet. Das Publikum bedachte den Gemeinschaftsgeist, mit dem die Gruppe ihren Auftritt vorantrieb, immer mit lautem Applaus. Die Musiker sorgten zwischen den Einlagen zusätzlich für einen ständigen Fluss an Noten.

SOCIAL BOOKMARKS