Leiche aus der Ems wird Dienstag obduziert
Bild: Nienaber
Kanufahrer haben am Sonntag in der Ems in Rheda eine Leiche entdeckt.
Bild: Nienaber

Die Bootsfahrer waren gerade zu einer Tour vom Freibad Rheda bis nach Marienfeld aufgebrochen, als sie den leblosen Körper in der Ems im Bereich Marienfelder Straße (gegenüber dem Klärwerk Rheda-Wiedenbrück) fanden. Sie informierten sofort die Polizei.

Die Feuerwehr hat die Leiche aus dem Wasser geborgen.

Manfred Schöne, Einsatzleiter beim Löschzug Rheda, sagte, die Leiche sei sehr stark verwest gewesen. Man habe nicht einmal feststellen können, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt.

Seit dem 8. Januar wird eine 74-jährige Frau aus Rheda vermisst. Sie war zuletzt an ihrem Wohnhaus gesehen worden. Ob es sich bei der Leiche um die Vermisste handelt, ist völlig offen.

SOCIAL BOOKMARKS