Mann (49) am Bahnhof schwer verletzt
Foto: dpa
Am Bahnhof Rheda wurde ein Mann entdeckt, dessen Oberkörper übersät mit Verletzungen war. Die Polizei sucht zur Aufklärung der Tat Zeugen.
Foto: dpa

Zeugen meldeten den Ordnungshütern, dass sich ein stark alkoholisierter Mann unweit des Bahnhof-Parkhauses aufhielt. Wie sich später herausstellte, wies er am gesamten Oberkörper Verletzungen auf. Aufgrund der starken Alkoholisierung des Mannes und seiner Verletzungen wurde er ins Krankenhaus eingeliefert.

Geschehnisse schwer zu rekonstruieren

Den Tathergang konnte die Polizei bislang nicht vollständig rekonstruieren. Bruchstückhaft machte der 49-jährige Rheda-Wiedenbrücker Angaben über eine Schlägerei im Bahnhofsumfeld. Verdächtige Personen konnte die Polizei vor Ort aber nicht ermitteln.

Zur Aufklärung der Tat setzt die Kreispolizeibehörde Gütersloh deshalb auf Zeugenhinweise. Angaben werden unter Telefon 05241/8690 entgegengenommen.

SOCIAL BOOKMARKS