Mercedes fährt auf Jaguar auf
Bild: Eickhoff
Drei Verletzte und 80.000 Euro Sachschaden: Am Dienstagmittag stießen zwei Fahrzeuge auf der Umgehungsstraße in Rheda-Wiedenbrück zusammen.
Bild: Eickhoff

Nach Angaben der Polizei waren die Fahrzeuge in Richtung Lippstadt unterwegs. Der Mercedesfahrer sagte demnach aus, ihm sei ein Gegenstand in die Scheibe geflogen und anschließend hätten die Airbags ausgelöst. Da er nichts mehr sehen konnte, sei er auf den Jaguar aufgefahren.

Während der Mercedes im Frontbereich erheblich beschädigt wurde, schleuderte der Jaguar in einen angrenzenden Graben und. Ein Notarzt und die Besatzungen zweier Rettungswagen versorgten die Verletzten an der Unfallstelle und brachten sie in die Krankenhäuser. Der rechte Fahrstreifen des zweispurigen Autobahnzubringers zwischen Bielefelder Straße und Rietberger Straße musste gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

SOCIAL BOOKMARKS