Messen aus dem Kloster live auf You Tube
Bild: von Stockum
Gerade in Zeiten der Krise wollen die Wiedenbrücker Franziskaner für die Menschen da sein. Aus der Hauskapelle wird ab sofort täglich um 9 Uhr der Gottesdienst der Brüder übers Internet übertragen. Zu Ostern sind Sondertermine geplant.
Bild: von Stockum

„Der wegen der Corona-Epidemie vorerst letzte öffentliche Gottesdienst am Samstag, 14. März, in der Paterskirche fühlte sich für manche Teilnehmer und auch für einige Mitbrüder schon wie eine vorgezogene Abschiedsfeier an“, sagt Guardian Korbinian Klinger. Doch soweit sei es noch nicht. Erst im Sommer werde die Ordensniederlassung geschlossen.

Kontakt mit den Gläubigen halten

Um den Kontakt zu den Gläubigen zu halten, wollen die Franziskaner ihren täglichen Gottesdienst in der Hauskapelle auf You Tube übertragen – „verlässlich wie in den vergangenen Jahrzehnten ab 9 Uhr, alltags wie sonntags“, betont Bruder Korbinian. Bis zum Ende des öffentlichen Gottesdienstverbots soll das Angebot bestehen bleiben.

Aktuell überlegt der Leiter des Wiedenbrücker Klosters, ob die Brüder am Karfreitag ab 13 Uhr anstelle der ausfallenden öffentlichen Kreuztracht eine Andacht in diesem Anliegen und Erinnern abhalten, die dann auch im Netz zu sehen sein könnte.

Sondertermine zu Ostern

Der vorösterliche Bußgottesdienst am Palmsonntag wird ab 18 Uhr gesendet, ebenso der Gottesdienst am Gründonnerstag ab 19 Uhr im Gedenken an die Einsetzung der Eucharistie. Und auch eine kleine Auferstehungsfeier am Karsamstag – voraussichtlich ab 20 Uhr – soll über das Internet ausgestrahlt werden.

„Die Gottesdienste finden allesamt in der Hauskapelle des Klosters statt“, sagt Bruder Korbinian. „Dort ist es mit relativ einfachen technischen Mitteln möglich, sie öffentlich zu übertragen.“ Auf der Internetseite des Klosters sind nicht nur alle Termine zu finden, sondern auch der Link für die Liveübertragung der Gottesdienste.

Persönliche Beichten weiterhin möglich

Der Empfang des Bußsakraments ist im Beichtzimmer der Marienkirche trotz Coronakrise möglich, da der Raum entsprechend groß ist und abgesichert wurde. Beichtzeiten sind montags von 9.30 bis 12 Uhr, donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr und samstags von 9.30 bis 12 Uhr sowie nach Vereinbarung. Gläubige können zudem unter Telefon 05242/928911 direkt Kontakt mit Bruder Korbinian aufnehmen.

SOCIAL BOOKMARKS